Mexikanischer Oregano

Mexikanischer Oregano

Mexikanischer Oregano ist sehr aromatisch und intensiv, sieht getrocknet so ähnlich aus wie griechischer und italienischer Oregano, ist mit dem uns bekannten „Pizzagewürz“ aber nur entfernt verwandt. Sein botanischer Name ist „Lippia origanoides“. Er gehört zur Familie der Eisenkrautgewächse und wächst vor allem in Mittelamerika. Aufgrund des Aromas nennt man in Mexiko allerdings eine ganze Reihe von Pflanzen aus verschiedenen Familien „Oregano“.

Mexikanischer Oregano kann nicht durch anderen Oregano ersetzt werden. Weglassen sollte man ihn – vor allem bei Bohnengerichten – auf keinen Fall, muss man aber auch nicht: Es gibt ihn bei uns zwar nicht im Supermarkt, dafür aber in gut sortierten Gewürzläden oder aber in diversen Online-Shops.

Mexikanischen Oregano bestelle ich bei Chili-Shop 24*. Hier gibt es außerdem Cumino (Kreuzkümmel) und jegliche Art von getrocknete Chilischoten, Saucen und Chilipulver.

 

* Affiliate-Link! Wenn Ihr da drauf klickt und etwas bestellt, dann bekomme ich eine kleine Provision.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*