Mexikanisches Essen - gesund und lecker!

Gesund und sooo lecker!

Was fällt Euch ein, wenn Ihr an mexikanisches Essen denkt? Die meisten werden jetzt die – in Deutschland bekannten – Klassiker Tacos, Tortillas, Guacamole, Chili con… aufzählen. Das ist ungefähr so, als würde man die italienische Küche auf Pizza und Pasta reduzieren. Mexikanisch ist so viel mehr – unglaublich vielfältig, lecker, gesund, unkompliziert, schnell, gut vorzubereiten und mitzunehmen  – und, und, und!

Ich habe mexikanisches Essen vor vielen Jahren bei einem Auslandsjahr in Texas kennengelernt (damals noch als Vegetarierin) – zunächst vor allem als Tex-Mex und Taco Bell (auch Bean Burritos machen satt und zufrieden), aber dann hatte ich das Glück, regelmäßig von Esperanza, einer super-netten mexikanischen Mama bekocht zu werden.  Und seither liiieebe ich „echte“ mexikanische Küche.

Was mir bis vor einem Jahr gefehlt hat, war das richtige Kochbuch für vegane mexikanische Rezepte. Das gibt es inzwischen – und es ist so genial gut, dass ich es einfach weiterempfehlen muss: „Salud! Vegan Mexican Cookbook“ von Eddie Garza.

Seither bin ich im 7. Koch-Himmel – fast jedes Rezept, das ich bisher ausprobiert habe, ist sofort auf meiner Lieblingsliste gelandet. Allerdings sind manche Zutaten und das (wenige, nützliche) Zubehör schwer zu finden, und deshalb will ich hier meine Tipps und Erfahrungen für Euch aufschreiben.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*